EEC-IV Hacken - 07.10.06



Spannend wird es immer dann, wenn man dem Hersteller auf den Pelz rückt. Was, wie Pelz?
Der Pelz ist etwas wertvolles, etwas, was ein Lebewesen ungern freiwillig hergibt. Um was genau kann es also gehen? Es geht um die Informationen, die in einem EEC-IV Steuergerät stecken.
Es war mir nach mehreren Tagen intensiver Recherchen möglich einen Adapter zu bauen, der das Auslesen von EEC-IV Steuergeräten ermöglicht um z.B. an dessen Kennfelder zu kommen. Die Kennfeld-Geschichte ist noch nicht ganz geklärt, da man die Dateien ersteinmal verstehen lernen muss, das Auslesen funktioniert allerdings bereits. Wer mehr darüber erfahren will, sei auf meine neue Rubrik unter XR2i -> EEC-IV Hacken verwiesen, in der ich meine bisherigen Erfahrungen beschreibe und unter Anderem auch dieverse Dateien anbiete um einen Nachbau und eigene Recherchen zu ermöglichen und natürlich auch zu fördern :)



Ventildeckel - 20.09.06



Wenns mal wieder länger dauert.
Also es tut mir ja auch leid, dass so lange nichts passiert ist, aber es ist einfach keine Zeit gewesen um sich um größere Dinge zu kümmern. Daher hier ein kleines Gimmik: Mein pulverlackierter Ventildeckel. Mehr dazu wie immer unter xr2i Umbau und dort unter Ventildeckel. Dort ist übrigens auch ein Video der Einspritzanlage verlinkt, da ich glaube die noch nie in Aktion gezeigt zu haben.



Luftfilter - 23.06.06



Nachdem der Motorhalter als unsinnig klassifiziert wurde und ich knapp zwei Monate auf meinen Luftfilter von ISA-Racing warten musste (Lieferschwierigkeiten seitens eines Zulieferers) konnte ich mich nun endlich dazu durchringen die Abdeckung für den Filter zu bauen. Mehr dazu in Tag 22 an gewohnter Stelle unter XR2i --> Einspritzanlage



Neues Projekt: Motorhalter - 15.05.06



Nach längerem Motor einstellen nun mal wieder was zum Thema Motor instand setzen. Dazu ist eigentlich schon gestern Projekt Motorhalter gebohren worden, dass sich an einem handelsüblichen Motorrep-Stand anlehnt. Mehr dazu unter xr2i --> Motorhalter



Kleines Video von Einspritzanlage - 03.05.06



Ich habe es heute geschafft mal ein kleines Video beim Fahren zu machen. Es ist nur ein Lautstärketest. Allerdings hat meine Handycamera recht stark runtergeregelt, so dass man nicht wirklich merkt wie laut es ist, jedoch einen ganz guten Eindruck vom Klang der Maschine bekommt. Ich hoffe euch gefällts :)
Um das Video zu sehen, bitte "Ziel speichern unter" verwenden!



Armaturenbrett so gut wie fertig - 02.05.06



Hallo, nach Jahren der Forschung endlich fasst fertig. Ich habe bisher noch nichts von dem Armaturenbrett erzählt, weil ich bisher der Ansicht war, dass es eh wieder in der Versenkung verschwindet. Heute hat sich allerdings ergeben, dass ich es auch so lacken kann und deswegen auch der Beitrag hier, mit dem Hinweis auf die Geschichte die ich dazu geschrieben habe. Sie ist unter xr2i-Unbau --> Armaturenbrett zu finden. Ich hoffe es geht so gut weiter wie heute....



VE-Optimizer - 25.04.06



Innerhalb meiner mageren Zeit habe ich es doch geschaft mich mal wieder mit meinem VE-Optimizer zu befassen.
Das Programm sollte zunächst nur Möglichkeiten bieten Einspritztabellen sinnvoll zu erstellen und vor allem auch zu bearbeiten. Dies ist jetzt jedoch etwas in den Hintergrund gerückt, da ich mich nun mehr auf das optimieren der VE-Tabelle gerichtet habe.
Der Optimizer hat die Möglichkeit VE-Tabellen mit dem *.vex-Format aus MegaSquirt einzulesen. Dies war jedoch auch schon vor einem halben Jahr der Fall, was jedoch keinem so richtig was genützt hat. Da ich mit meinem Programm aber eine Unterstützung zur Optimierung bieten wollte, habe ich einen Importer für die Log-Files geschrieben, die alle Informationen enthalten, die wärend eine normalen Fahrt aufgezeichnet werden. Diese Informationen lese ich in entsprechende Tabellen ein und bilde dann zu jedem Wert einen entsprechendes Mittel. Die einzelnen Tabellen kann man dann mit Hilfe einer Auswahlbox in die Tabelle holen und gleichzeitig grafisch darstellen.
Ein besonderes Augenmerk lege ich dabei auf die AFR-Tabelle und die Gego-Korrektur-Tabelle. Zu beiden biete ich derzeit die Möglichkeit eine automatische Korrektur der zuvor eingelesenen VE-Tabelle vorzunehmen.
Bei der Gego-Korrektur ist das einfach, da diese bereits prozentuale Angaben der VE-Tabelle enthält. Bei der AFR-Tabelle ist dies komplexer, da man als Korrekturgrundlage eine AFR-Sollwerttabelle benötigt. Diese kann man zwar wärend einer Session erstellen, allerdings bisher weder laden noch speichern. Obwohl die AFR-Tabelle (Luft-Kraftstoff-Gemisch Tabelle [Air-to-Fuel Ratio]) aussagekräftiger ist, da sie auch im Nieder und Volllastbereich greift, biete ich dazu bisher keine Lösung an. Sie folgt allerdings später, ich muss erst einen Im- und Exporter dafür schreiben, der auch Fließkommazahlen akzeptiert. Das dauert aber nicht mehr lange.
Zu dem Thema wird noch ein neuer Bereich unter "xr2i-Umbau" eingeführt, mehr dazu später :)



Raumschiff Trivialis - 23.04.06



Mühsam nährt sich das Eichhörnchen!
Das neue Thema, was ich soeben hochgeladen habe, behandelt meine Idee vom Raumschiff Trivialis. Der Name ist Programm und so ist dieses Raumschiff so konstruiert, dass es mit heutigen Mitteln gebaut werden könnte. Die Sektion über das Thema ist allerdings lange nicht fertig und soll nur ein kleiner Vorgeschmack sein. Ich arbeite noch an der Idee. Sie ist sicher nicht lückenfrei, aber soll zunächst auch nur meine Idee von einer vernünftigen bemannten Raumfahrtmission beschreiben.



Einspritzanlage bereit - 27.03.06



Heute ist sie endlich einbaufertig geworden! Wenn alles glatt geht und ich meinen Platz auf der Hebebühne bekomme, dann wird die Anlage morgen früh an ihren vorgesehenen Platz wandern.
Dazu muss ich die Spritzwand aufflexen, da die Luftfilter nicht mehr komplett in den Motorraum passen werden. Das könnte deswegen ein Problem werden, weil da ja diverse Leitungen vorbei gehen. Mitunter auch weniger flexible. Das sehe ich aber morgen. Es gibt ja viele Autos, bei denen die Spritzwand entfernt wurde, von daher wird ein Loch da ebenfalls realisierbar sein.
Anschließend wird noch das Schaltgestänge getauscht und das MegaSquirt Steuergerät angeschlossen. Dann kann das Tuning wieder beginnen. Der Wagen wird sich deutlich anders verhalten als zuvor, das wird sicher nicht ganz einfach werden.
Später dann, warscheinlich nächste Woche, werde ich Kontakt zu HSS-Tuning aufnehmen um mit denen einen Termin für den Rollenprüfstand abzumachen und den Wagen vorzuführen. Dort wird dann richtig eingestellt und eine Leistungsmessung gemacht.



Motor gerettet - 14.03.06



Wie gestern berichtet, ist ein Kühlwasserschlauch in Richtung Heizungswärmetauscher geplatzt. Den habe ich heute für 11 Euro ersetzt und konnte gleichzeitig meinen "neuen" Heizungswärmetauscher endlich einbauen, damit ich nicht mehr - wie die letzt zwei Winter bei der Fahrt erfrieren muss :P
Nach dem Einbau des Schlauches stellte ich beim Wasser einfüllen fest, dass doch noch Wasser im Motor war. Demnach musste ich statt 5 nur 2,2 Lieter nachfüllen.
Der Motor sprang direkt an und zeigte keine Anzeichen einer Überhitzung...
Ich für meinen Teil bin gestern jedenfalls den gruseligen Schreckenstod gestorben! Oh je oh je...



Motorplatzer - Kühlwasserschlauch zerfetzt - 13.03.06



Leider ist heute etwas scheußliches passiert:
Einer meiner Kühlerschläuche ist geplatzt und ich Esel bin sehr ermüdet vorsichtig noch 2km weiter gefahren. Nachdem ich an einer Ampel anhalten musste fing alles sichtlich an zu nebeln und ich stellte schnell alles aus. Das nachfüllen vom Wasser endete wie erwartet im sogleichen Ausspucken der Flüssigkeit. Ich hoffe nur, dass noch nichts so stark überhitzt ist, dass der Motor wieder weg kann. Ist ja bereits mein Zweiter. Damit kann ja kein Mensch rechnen :(



Tagebuch für den Bau der Einspritzanlage geöffnet - 03.03.06



Es ist so weit, die Semesterferien sind gekommen, der Bau kann beginnen.
Es steht einiges auf dem Plan, Armaturenbrett, Einspritzanlage, Lacken, Lufthutze, Tüv-Eintragungen ect...
Da muss man früh anfangen. Zum Glück wollte irgendein Ebay-Verkäufer, dass ich es schaffe, und verkaufte mir deswegen meine Einspritzanlage, die heute angekommen ist.
Es handelt sich um die Einspritzanlage einer Suzuki GSX-R SRAD 750, die meinen Anforderungen mehr als genügt.
Da es sich um ein Tagebuch zum Umbau des XR2i handelt, ist es natürlich unter XR2i-Umbau zu finden. Es wird ständig erweitert. Ich würde mich freuen, wenn ihr es euch durchleßt :)


Der erste Newseintrag mit neuem Design - 29.01.06



Ah, moin! Die Seite befindet sich zwar noch im Aufbau, aber das hintert mich ja wenig daran euch zur Begrüßung ein paar Worte zu erzählen.
Zunächst ist der Name sehr auffällig. Projektbestattung deswegen, weil ich viele Dinge beginne und öh viele Dinge initiiere und hm, Neues anfange. Manchmal wird davon auch das ein- oder andere fertig gestellt. Allerdings liegt bei mir wirklich der Spruch: "Im Anfang war die Tat" nahe, was auch schon mein Sternzeichen verrät.

Zu meiner Person: Man sieht sie links. Dieses Foto ist an einem feinen Sylvester entstanden, also nicht wundern, ich rauche nämlich nicht. Zur Zeit bin ich neben meinem Studium damit beschäftigt 23 zu werden. Ich interessiere mich vorwiegend für Elektronik, PC und KFZ, sowie einiges Andere.

Auf dieser Seite kann man mitunter den Werdegang meines Ford Fiesta XR2i 16V miterleben, unterschiedliche Elektronikprojekte begutachten, Informationen über mein Studium nachlesen und versuchen herauszufinden, was ich mit Robotik am Hut habe.

Auf dann, viel Vergnügen beim Stöbern, und wenn euch was gefällt, oder eben nicht gefällt, einfach eine Mail schreiben!

MfG
  - Timo Birnschein